Protokoll der FSR-Sitzung vom 27.01.2021

14. February 2021, 09:38 Uhr Views: 69

Beginn der Sitzung: 12:15 Uhr
Ende der Sitzung: 14:20 Uhr
Anwesend: 10
Abmeldungen: 5
Abwesend: 3
=> Wir sind beschlussfähig

TOP 0: Gesprächsleitung, Protokollant, Wikidude, Feststellung der Tagesordnung, Altes Protokoll
  • Gesprächsdiktator: Gregor
  • Protokoll: Adrian II
  • WikiKalenderDude: René
  • Altes Protokoll wird angenommen
  • Alle Leute einverstanden, dass die Sitzung so über Voice statt findet? Keine Gegenrede.
TOP 1: Berichte, Post, E-Post
  • Anfrage bezüglich Kooperation mit CASE - vorurteilsfreie/faire Recruitingalgorithmen
    • Er hat uns "Fachschaft Informatik" genannt... wir sagen mal nichts
    • Die Mail klingt weniger wie "Kooperation" als wie "macht mal Werbung für uns"
  • Angebot: x Exemplare des Ratgebers "Weiblich, erfolgreich, MINT" kostenlos
    • Problem: Wir können derzeit schlecht Bücher verteilen
  • FSVK:
    • Die beantworten wohl auch Fragen bezüglich Klausurenregelungen
    • Wir sollen das Repair-Cafe advertisen => Neue Mailingliste
    • Philo-FSR möchte eine eigene Stellungnahme, abgesegnet von der FSVK, bzgl. des Bayrischen Hochschulgesetztes schreiben
      • Finden wir seltsam, aber wir wissen noch nicht, was die wirklich wollen
TOP 2: QVK hat Geld für uns

Wir wurden ermutigt, auch ruhig mal Anträge an die QVK zu stellen, anderen Fachschaften machen sowas schon. => Wir sollen mal überlegen ob wir permanent so Tutorien/Helpdesks für unsere Studis anbieten möchten. Geld ist da und wird von der QVK stark befürwortet, da wir damit die Qualität unseres Studienganges verbessern können. Wir haben jetzt pauschal 5 WHB à 8h für die besprochene Tutoren-/Helpdeskstellen genehmigt bekommen und sollen klären wie viel wir in Anspruch nehmen. Diesen Anspruch sollen wir auch früh genug Kerstin mitteilen, damit die Stellen pünktlich ausgeschrieben werden (mind. 6 Wochen vor Semesterstart, sprich Anfang/Mitte Februar).

  • Ein/Zwei WHB ins Prüfungsamt setzen zur Entlastung und Beantworten von Fragen
  • Rest für Helpdesk/Tutorien einplanen und beobachten, wie gut die besucht werden
  • Wir haben das Geld schon genehmigt bekommen und geben eh zu wenig aus, das jetzt nicht zu nutzen wäre dumm
  • Wir fragen das PA und Kerstin, ob das so ok ist
  • Oder wir stellen Gerk 4 mal an
TOP 3: Mehr (Programmier)Praktika / Seminare

Auf der QVK-Sitzung wurde festgestellt, dass Praktika sehr wichtig für das Studium sind und dass das Angebot von den Lehrstühlen sehr begrenzt ist. Wir könnten uns überlegen, welche Praktika vielleicht an sich fehlen (Themengebiete & Programmiersprachen, die wichtig/interessant sind), so dass wir mit diesen Vorschlägen an die Lehrstühle gehen können und fragen können, ob sie sich vorstellen können so ein Praktikum anzubieten Vielleicht können wir uns das auch für Seminare überlegen, gerade weil einige Seminare nur im WS oder nur im SS stattfinden.

  • Warum ist Spieleprogrammierung in C# bitte kein Programmierpraktikum
  • Anscheinend weil es zu umfangreich ist und zu viele CP gibt
  • Daniel Vong möchte es wohl auch nicht kürzen
  • Man müsste mal gucken, ob es möglich ist, es trotz zu vieler CP als Praktikum anzurechnen und/oder die überschüssigen CP im Vertiefungsbereicht anzurechnen
  • Vielleicht kann man mit EMSEC/ET/Arbeitswissenschaftler reden, wenn die Ideen haben oder was anbieten wollen
  • Sonstige Ideen:
    • Data Schience (Automatisierte Analysen / Statistische Auswertungen)
    • Low-Level / Embedded System Programmierung (z.B. Microcontroller)
    • IoT / Smart Home
TOP 4: Arbeitswissenschaften

Einige (Pflicht-)Module des IAW laufen dieses oder im nächsten Semester aus. (Beispiel: MMI, Software Engineering, wie das mit Projektmanagement aussieht kläre ich noch vor der Sitzung) (Narrator: She didn't) Es wird garantiert Ersatz-/Nachfolgemodule für die Pflichtmodule geben (zusammen mit dem neuen Professor). Wir sollten vielleicht auch hier überlegen, ob wir uns eventuell einmischen wollen, damit durch den Professorenwechsel kein extremer Kontrast in der Lehre entsteht, und sich damit die Qualität des Studiums verändert. Und wir sollten überlegen in wie weit wir uns bei der Gestaltung der Module überhaupt einmischen dürfen.

  • Die Module sollen wohl in dieser Form beibehalten werden, aber die Leute ändern sich
TOP 5: Marketing

Einige Studiengänge haben anscheinend sehr viel Geld, vor allem um ihn anderen Studieninteressierten zu bewerben Wir betreiben null Marketing (vielleicht kann man Social Media dazuzählen… eher nicht) Etwas Marketing könnte vielleicht gut tun, damit wir trotz der Koexistenz mit dem Informatikstudiengang relativ gute Einschreibezahlen haben Woher können wir Geld für mögliches Marketing beziehen? Was für Marketing können/wollen wir machen?

  • Die Informatiker bekommen Marketing-Geld
  • Wir haben QVK-Mittel übrig; Frage ist, ob das dafür verwendbar ist
  • Wobei uns unklar ist, wie viel Geld das INI hat und ob ein Marketingdude für uns drin wäre
  • Und die Frage ist, ob es uns überhaupt groß was bringt, den Aufwand zu betreiben
  • Wir fragen Kerstin, ob wir jemanden einstellen können
TOP 6: Vorlesungsfreie Zeit

Bald beginnt die vorlesungsfreie Zeit, Klausuren finden aktuell bis Mitte Februar (in Präsenz) nicht statt. Die Lernphasen verschieben sich. Wir haben sowohl an studiengangs-relevanten Zeug, als auch an Fun-Zeug ziemlichen Mangel. Wollen wir vielleicht ein Spaßprojekt (oder mehrere) in Angriff nehmen? => Für YouTube, Twitch, auf Discord Beispiele: Einzelne Let’s Plays auf Twitch, Turniere, etc.

  • Wir haben dieses Semester was sozialen Stuff angeht... nichts gemacht
  • Jeder hat immer unterschiedlich Zeit, was regelmäßiges zu machen erschwert
  • Und: Wird uns überhaupt wer zugucken?
  • Wir haben am Anfang der Pandemie schon Streams gemacht, aber irgendwann hat einfach keiner mehr zugeguckt
  • Wir können noch ein Civ-6 Turnier machen, ein paar Spieler wären wieder dabei
  • 1 kommt, sind jetzt 11
  • Wir hatten auch die Idee des Podcasts, die Zuständigen haben aber gerade keine Zeit
TOP 7: Zwischenstand der Arbeitsaufträge

Vor uns liegen noch 2 Monate des aktuellen Semesters - ein guter Zeitpunkt, sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Arbeitsaufträge zu verschaffen. Manche Arbeitsaufträge sind offensichtlich nicht durchführbar und manche sind bereits auf den Weg gebracht worden, doch bei ein paar (z.B. Merch, USB-Stick) haben wir keine Ergebnisse bzw. zumindest keine Berichte über solche. In der vorlesungsfreien Zeit könnten wir dann noch das ein oder andere einleiten.

  • Sommerfahrt und Nerf-War dürfen wir nicht machen
  • USB-Stick auch nicht
  • Spieleabende ohne Teilnehmer war geil
  • Firmenkooperationen gibt es tatsächlich ein paar
  • Twitch haben wir ja vorhin angesprochen
  • Kontakt zu Informatik: Nicht wirklich
  • AI-News: Gibt es neue, turns out man muss die auch hochladen, damit Leute die sehen können
  • Raumfrage: Wir kennen alle Ausgänge. Alle sind schlecht.
  • Tümpelgras: Was letzte Raum
  • Merch: Motivvorschläge sind Willkommen. Die werden gesammelt und dann gevotet was best ist.
    • Lia und Julia machen das. Und Nick.
  • Telegram Announce: "Hah." ~ Gregor, 2021. Es hat auch niemand Interesse dran, es fortzuführen.
  • Notenspiegel: Wir sind dabei, das zu organisieren
  • fsai@lists.rub.de wurde reanimiert. Derzeit läuft eine Umfrage, was darauf kommen soll.
TOP 8: Der große Beamer-TOP

Realistische Preise scheinen, skalierend mit unseren Ansprüchen, so zwischen 60 und 600 Euro zu liegen. Wollen wir echte 1920x1080 Pixel mit vernünftiger Helligkeit und Farb- und Bildqualität oder reicht auch weniger? Amazon ist übrigens mit Billigbeamern von one-Time-Marken überflutet. Hat schon jemand ein paar in Frage kommende Modelle rausgesucht?

  • Gregor meint, ab 500€ kriegt man Beamer, die eine Präsentation anzeigen können
  • B-Ware oder Gebrauchtbeamer sind um einiges billiger als Neuware
  • Gewünschte Anforderungen: 1080p 60FPS, Keystone, möglichst geringe Latenz und mindestens 3000 ANSI Lumen
  • Wir suchen passende Beamer raus und wählen nächste Sitzung vielleicht einen
TOP N: Sonstiges
  • Die Runde dankt den Maschinenbauern

Die Sitzung wird um 14:20 Uhr geschlossen.
Nächste Sitzung am 2021-02-03, 12 Uhr, https://discord.ai-rub.de/

Next Post Previous Post